Reiseführer: Roque del Este bei Lanzarote

Roque del Este - ein Inselchen des Chinijo-Archipels

Eine unbewohnte Kanareninsel

Auf dieser Seite:
Lanzarote, Kanarische Inseln Roque del Este allgemein
Felsformation El Campanario
Naturschutzgebiete von Roque del Este

 

 

 

 

 

 

 

Roque del Este allgemein

Die kleine Insel Roque del Este gehört zum Chinijo-Archipel, das nördlich von Lanzarote zu finden ist. Sie ist die östlichste Insel der Kanaren. Das Archipel besteht neben der unbewohnten Insel Roque del Este aus den Inseln Roque del Oeste, Montaña Clara, Alegranza und La Graciosa, und ist ein Teil der Kanarischen Inseln.

 

Die Insel ist sehr steil und schmal, sie hat eine Höhe von 84 Metern und ist 570 Meter lang. Insgesamt hat sie eine Fläche von 0,06 km².

 

Felsformation El Campanario

Eine interessante Felsformation befindet sich im Nordosten der Insel. Sie hat die Form eines Glockenturms, weshalb sie El Campanario genannt wird. Nicht weit davon entfernt befindet sich der Eingang zu einer Unterwasserhöhle, die etwa 100 Meter lang ist. Hier gibt es viele Meeresbewohner, die teilweise endemisch sind.

 

Naturschutzgebiete von Roque del Este

Seit dem Jahre 1994 gehören die Inseln Roque del Oeste, Roque del Este und Montaña Clara dem Naturreservat Reserva Natural Integral de los Islotes an, das ein Reservat innerhalb des Naturschutzgebietes Parque Natural del Achipiélago Chinijo bildet. Der besondere Schutz beinhaltet beispielsweise das strenste Verbot die Inseln zu betreten.