Was kann man auf Lanzarote machen? Entdecke Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten: Ein unvergessliches Abenteuer erwartet dich

Hast du jemals davon geträumt, die einzigartige Insel Lanzarote zu erkunden? Lanzarote ist bekannt für ihre atemberaubenden Vulkanlandschaften und kulturellen Schätze. Hier gibt es eine Vielzahl von Aktivitäten, die deinen Urlaub unvergesslich machen können. Egal, ob du die Naturwunder bewundern, in das künstlerische Erbe von César Manrique eintauchen oder einfach nur an den weißen Sandstränden entspannen möchtest – Lanzarote hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. In diesem Artikel werden wir entdecken, was man auf Lanzarote alles machen kann, und dir die besten Tipps geben, um die Insel in ihrer vollen Pracht zu erleben.

Was kann man auf Lanzarote machen? Entdecke Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten: Ein unvergessliches Abenteuer erwartet dich

Entdeckungstour durch den Nationalpark Timanfaya

Stell dir vor, du befindest dich auf der Mondoberfläche - nur, dass du dich tatsächlich auf Lanzarote befindest! Der Nationalpark Timanfaya ist ein absolutes Muss für jeden Besucher. Dieses atemberaubende Naturschutzgebiet ist bekannt für seine aktive Vulkanlandschaft, die seit den letzten Eruptionen im 18. Jahrhundert nahezu unverändert geblieben ist. Eine geführte Tour durch diesen Park führt dich entlang riesiger Lavafelder und tiefer Krater, die spektakuläre Einblicke in die gewaltigen Kräfte der Erde bieten. Und falls du dich fragst: Ja, die Hitze unter deinen Füßen ist echt, denn nur wenige Meter unter der Erde brodelt es weiterhin. Ein Besuch an diesem Ort ist nicht bloß ein Ausflug, sondern eine Reise in eine andere Welt - ein absolutes Highlight, das du auf keinen Fall verpassen solltest.

Kunst und Kultur von César Manrique

César Manrique, der talentierte Sohn Lanzarotes, hat die Insel mit seinem einzigartigen Stil geprägt. Seine Werke vereinen Kunst und Natur und sind an vielen Orten der Insel zu bewundern. Beginne deine Entdeckungsreise im "Jameos del Agua", einem unterirdischen Lavatunnel, den Manrique in ein atemberaubendes Kunstwerk verwandelt hat. Das Auditorium, der See mit den kleinen, weißen Krebsen und die harmonische Gestaltung der Räumlichkeiten werden dich in ihren Bann ziehen. Ein weiteres Meisterwerk ist die "Cueva de los Verdes", ein Teil des Lavatunnelsystems, der durch seine Beleuchtung und Akustik beeindruckt. Man kann auch deutlich Manriques Einfluss in seinem ehemaligen Wohnhaus erkennen, welches heute als Museum fungiert und interessante Einblicke in sein Leben und seine künstlerische Arbeit bietet.

Die faszinierenden Strände von Lanzarote

Wenn du an Lanzarote denkst, kommen dir sofort die wunderschönen Strände in den Sinn. Es gibt für jeden Geschmack etwas dabei, von den ruhigen Gewässern am "Playa Blanca" bis hin zu den wilden Wellen am "Playa de Famara". Einer der schönsten Strände der Insel ist der "Playa Papagayo", der für sein kristallklares Wasser und seine geschützten Buchten bekannt ist. Hier kannst du herrlich schnorcheln und die Sonne genießen. Und natürlich darf der "Playa de los Pocillos" in Puerto del Carmen nicht vergessen werden, der perfekt für Familien ist. Hier kannst du dich entspannen, Wassersport treiben oder einfach den Sonnenuntergang bewundern, während du dem sanften Rauschen der Wellen lauschst.

Erkundung der traditionellen Dörfer und Städte

Lanzarote beeindruckt nicht nur mit seiner atemberaubenden Natur und den wunderschönen Stränden, sondern auch mit einem reichen kulturellen Erbe und einer faszinierenden Geschichte. Wenn du die ehemalige Hauptstadt der Insel, Teguise, besuchst, wirst du in eine vergangene Zeit eintauchen. Schlendere durch die charmanten gepflasterten Straßen, bewundere die traditionellen kanarischen Häuser und lass dich vom berühmten Markt, der jeden Sonntag stattfindet, verzaubern. Wenn du nach Puerto del Carmen gehst, erwartet dich eine lebendige Atmosphäre mit einer Vielzahl von Restaurants, Bars und Geschäften, die bis spät in die Nacht geöffnet sind. Dieser Ort verkörpert die moderne Seite von Lanzarote, wo die traditionelle kanarische Kultur auf internationales Flair trifft.

Auf den Spuren der Vulkane von Lanzarote

Eine Expedition zu den Vulkanen von Lanzarote ist ein unvergessliches Abenteuer, das du auf keinen Fall verpassen solltest. Die Insel bietet eine beeindruckende Landschaft, die durch vulkanische Aktivitäten geformt wurde und sich perfekt für faszinierende Wanderungen und Touren eignet. Ein absolutes Highlight ist der Besuch des Vulkans La Corona im Norden von Lanzarote. Beginne deine Tour im malerischen Dorf Ye und folge dem Weg, der dich durch eine atemberaubende vulkanische Landschaft führt, bis du den beeindruckenden Krater erreichst. Ebenso spektakulär sind die "Los Hervideros", Klippen, die durch das Zusammentreffen von Lava und Meerwasser entstanden sind. Hier kannst du staunen, wie die Wellen mit beeindruckender Kraft in die Höhlen und Spalten stürzen - ein Naturschauspiel, das du nicht so schnell vergessen wirst.

Weinbau und kulinarische Genüsse in La Geria

Lanzarote beeindruckt nicht nur mit seiner Landschaft, sondern auch mit einem einzigartigen Weinanbaugebiet namens La Geria. In dieser Region wird eine außergewöhnliche Anbaumethode angewendet, bei der jede Rebe in einem individuell ausgehobenen Trichter aus Vulkangestein gepflanzt wird. Dadurch werden die Reben vor dem Wind geschützt und es wird mehr Feuchtigkeit gesammelt. Verbringe einen Tag damit, verschiedene Weingüter zu besuchen, bei denen du die Möglichkeit hast, lokale Weinsorten wie den malvasía volcánica zu probieren. Runde dein Erlebnis mit einem kulinarischen Zwischenstopp in einem der typischen Restaurants ab, wo du Gerichte wie "papas arrugadas" (runzelige Kartoffeln) mit Mojo-Sauce und frisch gegrilltem Fisch genießen kannst.

Top-Aktivitäten für Natur- und Kulturliebhaber

Lanzarote ist ein wahres Paradies für alle, die gerne aktiv sind. Wenn du ein begeisterter Taucher bist, wirst du auf der Insel einige der besten Tauchplätze der Kanarischen Inseln finden. Ein absolutes Highlight ist die geschützte Lagune von Playa Chica in Puerto del Carmen, wo du bunte Fischschwärme und sogar Wracks erkunden kannst. Doch auch für Kulturliebhaber hat Lanzarote einiges zu bieten. Ein absolutes Muss ist der Besuch des "Jardín de Cactus". Dieser beeindruckende Kakteengarten wurde ebenfalls von César Manrique gestaltet und beherbergt über 1.000 verschiedene Kaktusarten. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Museen und Galerien, die die Geschichte und Kunst Lanzarotes aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Jede dieser Aktivitäten ermöglicht es dir, eine noch tiefere Verbindung zur Natur und Kultur der Insel herzustellen.

Fazit zu den Sehenswürdigkeiten auf lanzarote

Dein Abenteuer auf Lanzarote kann genauso vielfältig sein wie die Landschaft der beliebten Insel selbst. Von atemberaubenden Vulkanausflügen bis hin zu entspannten Tagen an den strahlend weißen Stränden, von kulturellen Entdeckungen bis hin zu kulinarischen Genüssen – Lanzarote bietet eine einzigartige Mischung an Erlebnissen, die deine Reise unvergesslich machen werden. Egal, ob du nach Entspannung suchst oder den Nervenkitzel liebst, auf Lanzarote wirst du im Jahr 2024 genau das Richtige finden.

 

WEITERE BLOGARTIKEL