Wann ist die beste Reisezeit für Lanzarote?

Es ist allgemein bekannt, dass Lanzarote einer der schönsten Orte der Welt ist. Mit seinem warmen subtropischen Klima, den weißen Sandstränden und der unberührten Natur ist es nicht schwer zu verstehen, warum.

Die Geographie der Insel ist interessant. Sie ist sehr klein, und nur wenige große Vulkane dominieren die Landschaft. Der größte dieser Vulkane ist der Berg Lanzarote, der eine Höhe von 1.122 Metern über dem Meeresspiegel erreicht. Seine Nordhänge sind recht steil und mit üppiger, subtropischer Vegetation bewachsen. An seinem Südhang hingegen findet man eine karge Mondlandschaft, in der gelegentlich ein einsamer Hirte seine Flöte bläst.

Die beste Zeit für einen Besuch auf Lanzarote ist zwischen Oktober und April, wenn das Wetter kühl und trocken ist. Leider ist dies auch die Zeit, in der viele andere Touristen auf die Insel reisen. Wenn Sie Lanzarote in diesen Monaten besuchen möchten, sollten Sie an den Wochentagen fahren, um den Ort ganz für sich zu haben. Auch die Wochenenden sind beliebt, da die Menschen nach einer langen Arbeitswoche etwas Entspannung suchen. Es gibt selten eine Hochsaison, daher sind die Preise auch nicht entsprechend angepasst.

Die beste Zeit für einen Besuch auf Fuerteventura

Fuerteventura ist eine weitere der Kanarischen Inseln und liegt nur 100 Kilometer von Lanzarote entfernt. Es ist eine größere Insel und hat ein subtropisches Klima, das dem von Lanzarote sehr ähnlich ist. Aus diesem Grund gelten auch viele der gleichen Regeln. Die beste Zeit für einen Besuch ist zwischen Oktober und April, wenn das Wetter kühl und trocken ist. Da die Insel vor allem in der Hochsaison von Touristen stark frequentiert wird, ist eine Reise nach Fuerteventura in diesen Monaten nicht ratsam.

>

Die gleichen Regeln gelten auch für die anderen Monate. Die beste Zeit für einen Besuch ist zwischen April und Oktober, wenn das Wetter angenehm und warm ist. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Temperaturen ziemlich hoch werden können, so dass man sich darauf einstellen muss, damit umzugehen. Die Wanderwege sind das ganze Jahr über geöffnet, so dass Sie die Schönheit der Insel auch im Winter genießen können.

Was Sie in Ihre Reiseplanung einbeziehen sollten

Wie wir bereits festgestellt haben, ist die beste Reisezeit für diese beiden Inseln zwischen Oktober und April. Dennoch ist es ratsam, einige andere Informationen in Ihren Reiseplan aufzunehmen, damit Sie das Beste aus Ihrer Reise machen können. Sie sollten zumindest einige der folgenden Details berücksichtigen:

  • Wann werden Sie reisen?
  • Wohin werden Sie reisen?
  • Wie lange werden Sie bleiben?
  • Wie sehen Ihre Transportpläne aus?
  • Wo werden Sie übernachten?
  • Welche Telefonnummer ist am besten zu benutzen?
  • Haben Sie spezielle Empfehlungen, was man auf Lanzarote und Fuerteventura unternehmen und sehen sollte?
  • Gibt es Sehenswürdigkeiten oder Feste, die Sie für besonders erwähnenswert halten?

Versichern Sie sich vor der Abreise, dass Sie alle Details Ihrer Reiseplanung kennen. So vermeiden Sie unangenehme Überraschungen, wenn Sie an Ihrem Reiseziel ankommen. Es ist auch ratsam, die Reiseversicherung vor der Abreise zu überprüfen.

Gesundheit und Sicherheit

Eines der wichtigsten Dinge, die man vor einer Reise an einen neuen Ort bedenken sollte, ist das Sicherheitsniveau. Natürlich möchten Sie an einen Ort reisen, den Sie als sicher empfinden, aber wie wir festgestellt haben, ist die beste Zeit für eine Reise nach Lanzarote oder Fuerteventura zwischen Oktober und April. Dennoch gibt es einige Risiken, die Sie beachten sollten. Zum Beispiel sind Schlangen und Skorpione in dieser Gegend weit verbreitet, also stellen Sie sicher, dass Sie vor Bissen dieser Kreaturen geschützt sind. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle notwendigen Rezepte und genügend Medikamente für die Dauer Ihres Aufenthalts dabei haben. Im Falle einer schweren Erkrankung können Sie keine weitere medizinische Versorgung in Anspruch nehmen, daher ist es wichtig, für diesen Fall vorbereitet zu sein.

>

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass Sie kein Wasser aus dem Wasserhahn trinken sollten. Auch Quellwasser sollte man meiden, da es Mineralien enthalten kann, die Krebs verursachen können. Stattdessen sollten Sie eine Wasserflasche mit dem Gütezeichen neben dem Namen kaufen. Diese Flaschen sind bereits sterilisiert und mit frischem Wasser aus einer Bergquelle gefüllt. Außerdem sollten Sie eine Art Wasserreinigungssystem mit sich führen. Das ist besonders wichtig, wenn Sie in ein Land reisen, in dem das Wasser nicht unbehandelt getrunken werden kann.

>

Bei Reisen in abgelegene Gebiete ist es immer eine gute Idee, eine Taschenlampe, einen Kompass, eine Karte und einen Reiseführer mitzunehmen. Wenn die Sonne untergeht und man sich im Dunkeln nicht mehr zurechtfindet, sind diese Dinge lebensnotwendig. Im unwahrscheinlichen Fall eines Verbrechens oder eines Unfalls werden diese Gegenstände auch sehr nützlich sein, um sich als Tourist auszuweisen. Wenn Sie diese Tipps befolgen, werden Sie eine gute Zeit haben und Ihren Aufenthalt auf Lanzarote und Fuerteventura genießen.

>

Schreibe einen Kommentar