Was kann man auf Lanzarote unternehmen

Wer auf der Suche nach einem Urlaub in Europa ist, sollte Lanzarote, eine weniger bekannte spanische Atlantikinsel, in Betracht ziehen. Die ruhige kleine Insel hat eine Menge zu bieten – von zerklüfteten Küsten bis hin zu dramatischen Klippen und sandigen Inseln. Außerdem ist das Wetter auf Lanzarote so gut wie perfekt, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Regen oder schlechtes Wetter Sie von Ihrem Vergnügen abhalten könnte. Wir sind sicher, dass Sie es nicht bereuen werden, einige Zeit an diesem atemberaubenden Ort zu verbringen. Hier ist, was Sie tun sollten.

Ein Bad im Mittelmeer nehmen

Eines der Dinge, die Lanzarote so attraktiv machen, ist die Tatsache, dass es nur einen kurzen Flug oder eine kurze Fahrt mit der Fähre von Europas größtem Flughafen entfernt ist, neben den anderen beliebten Urlaubszielen Spaniens, Mallorca und Formentera. Das macht es sehr einfach, in die Stadt zu kommen. Am besten genießen Sie Ihre Reise, wenn Sie gleich nach Ihrer Ankunft ins Wasser gehen. So können Sie sich orientieren und ein paar Sonnenstrahlen tanken. Es gibt viele Strände auf der Insel, so dass Sie sicher einen weißen Sandstrand finden werden, der Ihnen gefällt. Sie sollten auch das Inselinnere erkunden, wo Sie alte Steinhäuser, stimmungsvolle Wälder und dramatische Klippenlandschaften vorfinden. Vergessen Sie nicht, Ihre Kamera mitzunehmen, denn hier gibt es jede Menge attraktives Fotomaterial!

Sehenswürdigkeiten und Geräusche

Das Wichtigste an Lanzarote ist, dass es nicht nur ein Reiseziel ist, sondern auch eine lebendige Geschichtsstunde. Die Insel ist seit dem 15. Jahrhundert weitgehend unverändert geblieben, was bedeutet, dass Sie ein Stück des spanischen Lebens von damals hautnah miterleben können. Es gibt viele Kirchen, Klöster, Schlösser und Museen zu besichtigen. Sie können auch durch die gepflasterten Straßen schlendern und einen Eindruck von der traditionellen spanischen Kultur gewinnen. Obwohl es auf der Insel keine Kinos gibt, können Sie auf den Straßen der Insel so manche Matinee sehen. Der unverwechselbare Klang der Kastagnetten – das traditionelle Musikinstrument der weiblichen Balearen-Sardinen – ist bereits seit dem 16. Jahrhundert zu hören, es gibt also nicht nur viel zu sehen, sondern auch zu hören. Probieren Sie unbedingt die lokale Küche, die eine Mischung aus spanischen, französischen und italienischen Einflüssen ist. Auf Schritt und Tritt gibt es etwas Neues zu entdecken – sei es eine Kirche, ein Museum oder ein Markt im Freien – halten Sie also Augen und Ohren offen!

Planen Sie Ihre Unterkunft

Wenn Sie eine Alternative zu einem Luxushotel suchen, dann sollten Sie sich eine Unterkunft auf Lanzarote suchen. Es gibt viele familiengeführte Hotels, die sehr authentische spanische Erfahrungen bieten. Außerdem gibt es im Inselinneren einige spektakuläre Höhlenwohnungen, in denen Sie zu sehr günstigen Preisen übernachten können. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. An der Küste der Insel gibt es viele schöne kleine Fischerdörfer, die sich perfekt für einen oder zwei Surftage eignen, wenn Sie sich abenteuerlustig fühlen. Es gibt auch eine Fülle von Fünf-Sterne-Restaurants, die einige der besten Meeresfrüchte Europas servieren. Sie werden hier nicht viel Geld ausgeben, also können Sie während Ihres Aufenthalts auch die schönen Dinge des Lebens genießen.

Besuch von Museen & Attraktionen

Die Insel hat viel zu bieten, sowohl in Bezug auf ihre natürliche Schönheit als auch auf ihre Geschichte, so dass es eine Menge zu tun gibt. Die Attraktionen reichen von römischen Ruinen und alten Kirchen bis hin zu einem brandneuen Biosphärenreservat und international preisgekrönten Kunstgalerien. Das ganze Jahr über werden geführte Touren angeboten, so dass Sie nichts Besonderes verpassen werden. Die Museen der Insel bieten fantastische Einblicke in die Geschichte der Region und zeigen einige der besten archäologischen und künstlerischen Zeugnisse von der Römerzeit bis zur Gegenwart. In nur wenigen Tagen können Sie einen Vorgeschmack auf alles bekommen.

>

Wenn Sie eine Weile aus der Stadt herauskommen wollen, gibt es auf der Insel viele Golfplätze. Man kann sogar ein Golfcart mieten und eine Runde um den ganzen Platz drehen, was fast so gut ist, wie von einem professionellen Caddy gefahren zu werden. Hier draußen im Wilden Westen geht es noch anders zu, und Sie haben die Möglichkeit, das alles aus erster Hand zu erleben. Das ist eine gute Option für alle, die den geschäftigen Touristenzentren entfliehen und etwas Zeit mit ihrer Familie verbringen möchten.

Planen Sie Ihren Transport

Lanzarote ist gut an den Rest Spaniens angebunden, so dass es einfach ist, sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortzubewegen. Es gibt eine Vielzahl von Bus- und Fährverbindungen, mit denen man leicht von einem Ort zum anderen gelangen kann. Sie können eine Fahrkarte erwerben, die alle roten Linien der Stadt abdeckt, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, einen Platz zum Anhalten zu finden. Mit einem Preis von nur 7,25 Euro für eine Fahrt mit dem Bus ist dies sicherlich eine erschwingliche Möglichkeit, sich fortzubewegen. Wenn Sie viel zu Fuß unterwegs sind, stehen an den Häfen auch viele Taxis zur Verfügung, so dass Sie sich keine Sorgen um eine Mitfahrgelegenheit machen müssen. Diese sind eine gute Option für Reisende mit Kindern, da es auf der Insel viele familienfreundliche Attraktionen gibt. Darüber hinaus gibt es organisierte Touren für diejenigen, die die Highlights der Insel in einer Gruppe besichtigen möchten. Das ist eine gute Möglichkeit, sich mit anderen Reisenden zu treffen und gleichzeitig etwas Neues zu erleben.

Suchen Sie nach tollen Angeboten

Eine wichtige Sache, die man im Urlaub beachten sollte, ist der Schlussverkauf. Im Sommer strömen die Touristen auf die Insel, und dann gibt es viele tolle Schnäppchen zu ergattern. Das Einkaufen auf der Insel und im Ausland gilt nach wie vor als günstig, da man Euro problemlos in Peseten umtauschen kann. Das ist eine gute Nachricht für Einkäufer, die ein paar Dinge für sich selbst oder ihre Freunde und Familie kaufen wollen. Wenn Sie auf der Suche nach Markenartikeln sind, können die Preise allerdings immer noch hoch sein. In ausgewählten Restaurants und Hotels auf der Insel erhalten Sie 50 % Rabatt auf ausgewählte Artikel, aber Sie sollten sich unbedingt im Voraus auf den Websites dieser Einrichtungen informieren, da die Rabatte möglicherweise nicht das ganze Jahr über gelten. Achten Sie darauf, dass Sie sich mit dem Nötigsten eindecken, auch mit Dingen, die Sie in Europa normalerweise nicht so oft essen oder trinken, wie Konserven, Säfte und Gewürze. Diese Dinge können auf Reisen im Ausland sehr nützlich sein, da sie das Essen besser schmecken lassen und die sonst vielleicht fade Kost ergänzen. Vergessen Sie auch nicht, gelegentlich nach Schnäppchen Ausschau zu halten, denn vielleicht finden Sie dort einige schöne Stücke zu einem günstigen Preis. Es gibt viele Online-Ressourcen, die Ihnen dabei helfen können, die besten Schnäppchen zu finden. Es lohnt sich also, sich die Zeit zu nehmen und nachzusehen, bevor Sie das Haus verlassen.

Wer einen langen Aufenthalt am Flughafen hat, sollte die nahe gelegenen Städte und Sehenswürdigkeiten erkunden. Diese Inseln haben viel mehr zu bieten als nur den Strand, und Sie haben die Möglichkeit, einige unglaubliche Sehenswürdigkeiten zu sehen und unglaubliche Erinnerungen zu sammeln. Wenn Sie unsere Tipps befolgen, werden Sie eine fantastische Zeit auf Lanzarote haben und die vielen Attraktionen, die diese malerische Insel zu bieten hat, voll ausschöpfen können. Vergessen Sie auch nicht, die günstigen Transportmöglichkeiten zu nutzen. Die Insel ist klein, und Sie können sicher sein, dass Sie einen Bus oder einen Van nehmen, um sich fortzubewegen. Die Spaziergänge sind kurz, und die Restaurants und Geschäfte laden zum Verweilen ein. Es ist schade, dass nicht mehr Menschen dieses Juwel von einem Ort entdecken. Wenn Sie die Möglichkeit haben, Lanzarote zu besuchen, sollten Sie die Gelegenheit unbedingt nutzen und ein wenig Zeit mit der Familie verbringen.

Schreibe einen Kommentar