Was kosten Liegen und Schirme auf Lanzarote?

Sie sind im Urlaub und wollen die Sonne in vollen Zügen genießen – aber sind Sie auch bereit, für teure Liegen und Sonnenschirme zu zahlen? Wir haben einen Blick auf die Kosten eines Sonnenbades auf Lanzarote geworfen.

Küstenhotels & Resorts

In diesem Jahr erfreuen sich die Prepaid-Strandclubs zunehmender Beliebtheit. Dabei buchen die Mitglieder einen Platz an einem Strand – in der Regel in bester Lage – und zahlen eine wöchentliche Gebühr für die Nutzung aller Einrichtungen am Strand. Am beliebtesten ist der Club in Guadalajara in Spanien mit seinem wunderschönen goldenen Sand und einer All-inclusive-Mitgliedschaft, die nur 30 Pfund pro Woche kostet.

Wenn Sie einen der Hotspots an der Küste besuchen, wie Mallorca oder die Balearen, sollten Sie sich auch eine Strandausrüstung zulegen. Wenn Sie sich am Strand sonnen möchten, brauchen Sie eine Sonnenliege. Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen und sind recht teuer. Wenn du außerdem einen Sonnenschirm brauchst, um dich vor der heißen Sonne zu schützen, musst du noch ein paar Pfund mehr ausgeben.

Um eine Vorstellung von den Kosten eines Sommers in einem Hotel am Strand zu bekommen, nehmen wir an, Sie wohnen eine Woche lang in einem 5-Sterne-Resort mit einem guten Restaurant und einer Bar. Sie werden abends essen wollen, so dass Sie früh aufstehen können, um den Strand und das Unterhaltungsangebot des Resorts zu genießen. Sie können am Strand spazieren gehen oder in der Bar einen Drink nehmen. Bei einem Aufenthalt unter der Woche können Sie mit folgenden Ausgaben pro Tag rechnen:

  • Mitgliedschaft im Beach Club
  • Sonnenliege
  • Schirm
  • Barrechnungen
  • Übernachtung und Frühstück
  • Eselreiten
  • Poolpflege
  • Unterhaltungstickets
  • Lebensmittelkosten
  • Minibarartikel
  • Getränkekosten
  • Taxifahrten

Siesta-Paradies

Der berühmteste Strand der Insel Lanzarote ist die Cala de Sant Jordi, an der sich auch das Hotel Sant Jordi befindet. Wenn Sie dort übernachten und im renommierten Restaurant des Hotels essen, werden Sie verstehen, warum dies der Ort ist, an dem man diesen Sommer sein sollte. Der Haken an der Sache ist, dass Sie bei Ihrer Ankunft im Voraus reservieren müssen, sonst müssen Sie sich mit einer Sonnenliege begnügen oder einen Platz am Strand suchen. Prepaid-Strandclubs gibt es in diesem Hotel nicht – die Mitglieder müssen im Voraus einen Platz am Strand buchen.

>

Auch in der Stadt San José finden Sie das Hotel Finisterrae. Wenn Sie dort übernachten, erhalten Sie ein spektakuläres Terrassenrestaurant, das Fisch und Meeresfrüchte serviert, so dass Sie vielleicht auch etwas Geld für eine teure Mahlzeit ausgeben möchten. Auch hier handelt es sich um eine Ferienanlage, und es gibt keine Plätze am Strand, so dass Sie im Voraus reservieren müssen, wenn Sie dort sonnenbaden möchten.

Wenn Sie einen entspannteren Urlaub verbringen möchten, könnten Sie sich für einen Ort auf einer kleineren Insel wie Formentera oder Ámbar entscheiden. Die Unterkünfte sind einfacher und es gibt weniger Menschen, so dass Sie sich nicht so sehr wie ein Tourist fühlen. Dennoch sind die Strände atemberaubend, und Sie werden essen wollen, was im Angebot ist, vor allem, wenn Sie Paella oder andere Reisgerichte lieben. Auf diesen Inseln sollten Sie diesen Sommer sein.

Was aber ist mit denjenigen, die nicht am Strand liegen wollen? Hier gibt es viele Möglichkeiten, von Rückzugsorten in den Bergen bis hin zu Designer-Listen. Wenn Sie einen unvergesslichen Urlaub erleben möchten, sollten Sie sich eine dieser Möglichkeiten ansehen. Es gibt viele Gelegenheiten zum Wandern, zum Besuch von Museen und Galerien, zu Live-Musik und Theater. Sie müssen nicht viel tun, um sich zu amüsieren. Außerdem leisten Sie einen Beitrag zur lokalen Wirtschaft, was Ihnen ein besseres Gefühl für den Ort vermittelt, den Sie besuchen.

Öffentliche Strände

Wenn Sie die Freiheit haben wollen, sich zu sonnen, ohne sich um einen Platz am Strand kümmern zu müssen, könnten Sie Mallorca besuchen, eine der größten Mittelmeerinseln. Dort gibt es jede Menge schöner Strände – einige mit spektakulären Klippen im Hintergrund. Wenn Sie in der Nähe der Strände wohnen, müssen Sie keinen Cent für Liegen oder Sonnenschirme ausgeben. Legen Sie sich einfach an einen schattigen Platz und entspannen Sie sich.

>

Auch auf den Kanarischen Inseln gibt es jede Menge schöner öffentlicher Strände. Das ganze Land ist ein Zentrum des Surfens, und viele Strände gehören zu den 10 besten der Welt. Wenn Sie eine einzigartige Erfahrung machen wollen, können Sie das Surfen ausprobieren – es ist eine der besten Möglichkeiten, den Nervenkitzel auf dem Wasser zu erleben.

Auch auf den Balearen gibt es einige sehr schöne Strände – mit malerischen Wanderungen entlang der Klippen und der einen oder anderen Bar oder dem einen oder anderen Restaurant.

Wenn Sie Ihre Ausgaben so gering wie möglich halten wollen, können Sie in einer Jugendherberge wohnen. In diesem Fall haben Sie einen eigenen Pool und eine eigene Toilette sowie die Möglichkeit, sich mit anderen Reisenden zu treffen. Je nach Jahreszeit können Sie sogar das Schwimmbad der Jugendherberge für eine Wassertherapie nutzen. Sie haben die Möglichkeit, andere Reisende zu treffen, neue Kontakte zu knüpfen und preiswerte Unterhaltung zu genießen.

Wann besuchen

Wie wir bereits festgestellt haben, kommt ein Aufenthalt in einem 5-Sterne-Resort dieses Jahr nicht in Frage. Das heißt aber nicht, dass Sie auf eine schöne Zeit verzichten müssen. Sie müssen nur wissen, wann Sie reisen wollen. Die beste Jahreszeit für eine Reise nach Lanzarote ist der Frühling. Dann ist das Wetter gut und die Nächte sind warm. Die schlechteste Reisezeit ist der Winter. Dann wird es sehr kalt, es regnet viel und es weht ein starker Wind, der Ihr Haar und Ihre Kleidung beschädigen kann. Für Spaziergänge brauchen Sie einen Regenschirm und die Restaurants sind im Winter geschlossen.

Wenn Sie einen angemessenen Betrag ausgeben möchten, können Sie die Stadt natürlich zu jeder Zeit besuchen. Es gibt viele interessante Orte und Aktivitäten auf der Insel, vor allem in den Städten, in denen das Wetter immer gut ist – und das ist hoffentlich auch der Ort, der Ihnen gefällt. Die Küste ist wunderschön und es gibt viele Möglichkeiten für Wassersport. Wenn Sie nass werden wollen, können Sie mit Hilfe eines professionellen Tauchlehrers tauchen. Wenn Sie im Winter fahren, können Sie das vielleicht nicht tun. Es gibt aber noch viele andere Aktivitäten, wie z. B. Museen und Galerien besuchen, spazieren gehen und essen, was im Angebot ist – vor allem Meeresfrüchte natürlich.

Wo übernachten

Abhängig von Ihrem Budget und der Dauer Ihrer Reise müssen Sie nun entscheiden, wo Sie übernachten möchten. Es gibt viele Unterkünfte auf der Insel, von 5-Sterne-Resorts bis hin zu Jugendherbergen und Pensionen. Wenn Sie Geld sparen wollen, können Sie sich um einen Campingplatz oder sogar um einen Platz in einem Gemeinschaftshaus bemühen. Sie können sogar in einem speziellen Bereich campen, in der Nähe des Strandes oder in einem Wald. Wenn Sie auf der Suche nach einem romantischen Urlaub sind oder viel Geld ausgeben möchten, können Sie sich in einem 5-Sterne-Resort einquartieren. Dort haben Sie die besten Aussichten auf eine schöne Zeit.

Was man essen sollte

Welche Art von Essen werden Sie während Ihres Aufenthalts zu sich nehmen? Die beliebteste Küche auf der Insel ist spanisch, also werden Sie wahrscheinlich in Restaurants und Cafés landen, die Paella, Fisch und Meeresfrüchte servieren. Wenn Sie eine Vorliebe für Süßes haben, können Sie Pasteles (Gebäck) oder Salami probieren, die zu den bekanntesten kulinarischen Exporten der Insel gehören. Sie werden am besten kalt serviert. Wenn Sie einen echten Eindruck von der Insel bekommen möchten, können Sie Straßenessen wie gegrillten Fisch oder Hühnchen essen und für die Getränke bezahlen, was Sie wollen. Die luxuriösesten Restaurants haben Speisekarten mit frischen Produkten aus den fruchtbaren Tälern der Insel. Wenn Sie eine Idee haben wollen, was Sie essen können, probieren Sie einfach, was auf der Straße angeboten wird – es wird wahrscheinlich gut sein.

Schreibe einen Kommentar