Welche Kleidung im Januar auf Lanzarote?

Die Wärme des Sommers ist da und mit ihm der wärmste Monat des Jahres. Der Januar ist da und bisher war es sehr heiß, was nicht nur für die Jahreszeit, sondern auch für die Kleidung gilt, die wir anziehen. Es scheint, dass der Trend zu mehr Farb- und Stilvielfalt geht, während wir uns auf das neue Jahr vorbereiten, und obwohl wir uns nicht unbedingt von der klassischen Kombination aus weißem Hemd und blauer Jeans entfernen, folgen wir sicherlich nicht der Meute. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, was im Januar auf Lanzarote angesagt ist und wie Sie es selbstbewusst tragen können.

Shorts und T-Shirts

Man könnte meinen, dass die Shorts und T-Shirts jetzt, wo der Strand vor der Tür steht, aus den Regalen verschwunden sind, aber da irren Sie sich. Die sind immer noch angesagt, und das aus gutem Grund. Kurz und gut: Von kurzen Shorts und Tangas kann man nie genug haben. Wie der Name schon sagt, eignen sie sich hervorragend für den Sommer und zeigen jeden Zentimeter deines positiven Körpers. Kombiniere sie mit einem Crop-Top und du bist bereit für den Strand. Wenn du das Gefühl hast, dass du die entspannte Strandatmosphäre vermisst, kannst du dich auch für einen einfarbigen Rock entscheiden, um es etwas eleganter zu machen.

Pastellfarben

Wenn Sie auf der Suche nach Farbe sind, dann sollten Sie sich unbedingt auch die Pastellfarben ansehen. Sie passen perfekt zum Sommer und erleben gerade ein großes Comeback. Natürlich sind auch sie nicht ohne Charme. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie mit einer Kombination aus weißem Hemd und blauer Jeans nichts falsch machen können, können Sie sich auch für eine pastellfarbene Farbpalette entscheiden, um einen mühelosen Sommer-Look zu kreieren. Achten Sie nur darauf, dass Ihre Kleidung vielseitig genug ist, um sowohl am Strand als auch auf der Straße getragen werden zu können. Es ist kein Geheimnis, dass der Sommer auf Lanzarote sehr beliebt ist, und solange Sie das berücksichtigen, werden Sie keine Probleme haben, Ihre Lieblings-Sommerkleider mit Selbstvertrauen zu kombinieren.

Kleider

Kleider sind der perfekte Übergang von den Shorts und T-Shirts zu den langen und kurzen Sachen. Ob am Strand oder auf der Straße, kurz gesagt: Mit einem guten Kleid kann man nichts falsch machen, solange es bequem ist und eine helle Farbe hat. Im Moment sind lange Kleider und Jeans mit hoher Taille im Trend. Ja, die eignen sich auch für den Strand. Ein gutes Kleid sollte nicht nur gut aussehen, sondern sich auch gut anfühlen. Das erreicht man am besten, indem man die richtigen Accessoires dazu trägt. Eine gute Sonnenbrille zum Beispiel lässt deine Augen wie neu aussehen. Außerdem sehen Sie damit aus wie ein knallharter Typ. Es ist kein Wunder, dass Kleider im Januar so beliebt sind, denn du kannst dich im Grunde für jeden Stil entscheiden, den du willst. Das Beste daran ist, dass sie ziemlich vielseitig sind. Du kannst sie im Grunde zu jeder Tages- und Nachtzeit tragen. Und was noch besser ist: Man kann sie auf unterschiedliche Weise tragen. Die Kombination aus einem guten Kleid und einer guten Sonnenbrille ist wie eine Verbindung, die im Himmel gemacht wurde.

Jacken und Schals

Apropos himmlisch passend: Du solltest dir die Winterversionen deiner Shorts und T-Shirts ansehen. Ja, die eignen sich auch für den Strand, wenn du die entspannte Stimmung beibehalten willst. Achten Sie nur darauf, dass die Ärmel lang genug sind, damit Sie nicht zu viel Dekolleté zeigen, und schon sind Sie startklar. Und auch die Schals sind wieder voll im Trend. Was sie so beliebt gemacht hat, ist die Tatsache, dass sie eine einzigartige Mischung aus Wärme und Stil bieten. Wenn Sie Ihren Hals in einer kalten Winternacht warm halten wollen, dann ist ein guter Schal die perfekte Lösung. Das Beste daran ist, dass man sie im Grunde mit allem kombinieren kann. Ob mit einem T-Shirt, einem Tank-Top oder sogar einem Kapuzenpulli, du bist für jedes Outfit gewappnet.

>

Natürlich kannst du dich auch nicht von den traditionellen Winteroutfits fernhalten. Weiße Hemden und blaue Jeans sind ebenfalls wieder angesagt. Ebenso wie die schweren Mäntel und die mit Schneeflocken gefütterten Schals. Die Fäustlinge sind seit Jahren ein fester Bestandteil der Mode und wurden durch Emma Stone in dem Film „La La Land“ noch populärer gemacht. Achte nur darauf, dass du sie über deine Hände ziehst, bevor du sie über deine Handschuhe ziehst. Sonst siehst du wie ein totales Modedesaster aus.

Denim

Die Jeans ist das Grundnahrungsmittel jeder Garderobe und wird nie aus der Mode kommen. Was die Beliebtheit von Jeans im Januar angeht, so scheint es, dass der Komfort das Wichtigste ist. Qualitativ hochwertiger Denim gibt Ihnen das Gefühl, dass Ihre Kleidung auch qualitativ hochwertiger ist. Außerdem fühlen Sie sich dann auch wärmer. Noch besser ist, dass eine gute Leggings viel Wind abhält. Es ist kein Wunder, dass sich so viele Menschen auf Lanzarote für eine Jeans mit hoher Taille entscheiden. Sie sind nicht nur bequem, sondern bieten auch das perfekte Gleichgewicht zwischen Stil und Komfort. Wenn Ihnen nicht zu kalt ist, werden Sie sich in einem guten Paar Jeans warm fühlen. Was kann man sich mehr wünschen?

Man könnte meinen, dass die Shorts und T-Shirts jetzt, wo der Strand vor der Tür steht, aus den Regalen verschwunden sind, aber das stimmt nicht. Die sind immer noch angesagt, und das aus gutem Grund. Kurz und gut: Mit einem guten Hemd kann man nichts falsch machen, solange es bequem ist und eine helle Farbe hat. Im Moment sind die kurzen Shorts und die Tangas im Trend. Kombiniere sie mit einem Bikini und du bist bereit für den Strand. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie die entspannte Strandatmosphäre vermissen, können Sie sich auch für einen einfarbigen Rock entscheiden, um es etwas eleganter zu machen. Ein gutes Hemd sollte nicht nur gut aussehen, sondern sich auch gut anfühlen. Das erreicht man am besten, indem man die richtigen Accessoires dazu trägt. Eine gute Sonnenbrille zum Beispiel lässt Ihre Augen wie neu aussehen. Außerdem lässt sie dich wie ein knallharter Typ aussehen. Es ist kein Wunder, dass sich so viele Menschen auf Lanzarote für diese High-Waisted-Jeans entscheiden. Sie sind nicht nur bequem, sondern bieten auch das perfekte Gleichgewicht zwischen Stil und Komfort. Wenn es nicht zu kühl ist, wärmt dich eine gute Jeanshose. Was kann man sich mehr wünschen?

Sonnenbrille

Wie beim Rest deines Outfits ist es nur logisch, dass auch Sonnenbrillen im Januar beliebt sind. Es ist schon eine Weile her, dass wir mit einer anständigen Sonnenbrille beglückt wurden. Die guten Brillen scheinen jetzt aus Plastik zu sein und haben große schwarze Rahmen, die einfach die Augen verdecken. Für den Strand sind sie gut, aber für die Straße brauchen Sie etwas Einzigartiges. Eine gute Sonnenbrille sollte dir nicht nur gut passen, sondern auch deine Augen gut einrahmen und dich wie ein knallharter Typ aussehen lassen. Mit großen, auffälligen Brillengestellen fühlst du dich auf der Straße wie ein Farbklecks. Selbst wenn es draußen etwas bewölkt ist, werden die Leute wissen, wer du bist. Vielleicht rufen oder schreien sie sogar deinen Namen, wenn du die Straße entlang läufst. Es kommt nicht oft vor, dass man sich seines Aussehens so sicher sein kann, und die Mühe lohnt sich auf jeden Fall. Ihre Augen werden es Ihnen danken, dass Sie sie offen halten und vor Schaden bewahren. Es kommt nicht oft vor, dass eine Sonnenbrille so viel Selbstvertrauen ausstrahlt, und wenn man sie sieht, ist das ein wahres Vergnügen.

Hüte

Wir nähern uns dem Ende dieses Artikels und, verdammt noch mal, wir sind uns nicht ganz sicher, warum Hüte im Januar so beliebt sind. Liegt es daran, dass wir versuchen, uns warm zu halten, oder ist es einfach eine Modebesessenheit? Wir tippen auf das Zweite, denn man kann nie zu viele Hüte haben. Der Trend scheint zu sein: je größer, desto besser. Bikerhüte sind seit Jahren ein fester Bestandteil der Mode, aber auch die Hüte mit Federn sind wieder im Kommen. Wenn wir schon beim Thema Mode sind, lohnt es sich auch, einen Blick auf die Hüte im Retrostil zu werfen. Sie erleben ein Comeback im Winter, und das liegt vor allem daran, dass wir sie nur dann tragen können. Es scheint, dass der Retro-Stil von der Sängerin Lady Gaga populär gemacht wurde, aber eigentlich war es Mikky D’Angelo, der den Look in den 1980er Jahren populär machte. Er trug sie oft, und viele Leute bewunderten seinen Stil. Wenn du das Gefühl hast, dass du jeden Stil nachmachen kannst, dann kannst du mit einem guten Hut definitiv einen einzigartigen Look erzielen.

>

Gibt es einen Stil, den Sie dieses Jahr verstärkt sehen möchten? Gibt es bestimmte Kleidungsstücke, von denen Sie das Gefühl haben, dass Sie sie schon zu oft gesehen haben? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen, und wir werden gerne daran arbeiten, noch mehr stylische Inhalte für Sie zu finden.

Schreibe einen Kommentar