Wie lange dauert es, von Nürnberg nach Lanzarote zu fliegen?

Es ist ziemlich einfach, herauszufinden, wie lange es dauert, von einem Ort zum anderen zu fliegen. Geben Sie einfach die jeweiligen IATA-Codes der beiden Flughäfen – einer in den USA und einer in Europa – in einen Online-Flugzeitrechner ein. Wenn Sie zum Beispiel einen Flug vom Philadelphia International Airport nach Frankfurt benötigen, geben Sie den IATA-Code PF in den Flugzeitrechner ein und drücken die Tabulatortaste, um herauszufinden, dass Sie für den Flug etwa zweieinhalb Stunden benötigen.

Aber was ist, wenn Sie herausfinden wollen, wie lange es dauert, von einem Ort zu einem anderen in deutscher Sprache zu fliegen? Müssen Sie die IATA-Codes der Flughäfen eingeben und jedes Mal die Tabulator-Taste drücken, wenn Sie wissen wollen, wie lange ein Flug dauert?

>

Nein! Die englischsprachige Google Flugsuche ermöglicht es Ihnen, schnell herauszufinden, wie lange ein Flug dauert, ohne tonnenweise Daten eingeben zu müssen, und wurde entwickelt, um Ihnen Zeit zu sparen und Ihr Reiseerlebnis zu erleichtern. Mit der Google Flugsuche können Sie einfach den Abflug- und Zielflughafen eingeben und herausfinden, wie lange der Flug dauert, egal ob in der nächsten Stunde, am nächsten Tag, in der nächsten Woche oder im nächsten Monat.

>

So funktioniert es: Wenn Sie die Google-Flugsuche aufrufen, sehen Sie eine Karte mit einer blauen Linie, die die Route von Ihrem Abflughafen zu Ihrem Zielflughafen anzeigt. Die Dauer des Fluges wird so angegeben, wie Sie sie auf einem Flugticket sehen würden – im Format „drei Stunden und fünfzig Minuten“ statt „3h 50m“.

Wie Sie sehen, müssen Sie die IATA-Codes nicht mehr für jeden Flug eingeben. Wenn Sie jetzt Ihre Reisepläne buchen, können Sie schnell herausfinden, wie lange es dauert, von Philadelphia nach Frankfurt zu fliegen, und diese Informationen gleichzeitig speichern, um sie später zu überprüfen. Oder vielleicht möchten Sie einen zusätzlichen Zwischenstopp einlegen – z. B. in Atlanta oder Chicago – und schnell herausfinden, wie viel länger der Flug insgesamt dauern wird. Es liegt ganz an Ihnen!

Google Flugsuche Vorteile

Aus Sicht der Flugdauer könnte die Google Flugsuche nicht besser sein. Sie müssen nicht mehr für jeden Flug die IATA-Codes eingeben, da die Flugzeit bereits berechnet wird. Dadurch wird das Reisen sehr viel einfacher. Darüber hinaus können Sie die gefundenen Informationen nutzen, um einen individuellen Flugplan zu erstellen – etwas, das unmöglich wäre, wenn Sie alle Fluginformationen manuell eingeben müssten.

Es gibt jedoch einen entscheidenden Nachteil der Google Flugsuche: Da die Fluginformationen von verschiedenen Fluggesellschaften gesammelt werden und es keine einzige Quelle gibt, kann es vorkommen, dass einige Flüge nicht verfügbar sind. In diesen Fällen sehen Sie, dass der Flug gestrichen wurde oder dass es derzeit keinen solchen Flug gibt. Das kann sehr ärgerlich sein, wenn Sie eine Reise planen und einen bestimmten Flug brauchen, der verfügbar ist. Wenn Sie sich also in dieser Situation befinden, müssen Sie sich etwas anderes einfallen lassen, bis die Fluggesellschaft einen Flug zur Verfügung hat. Sonst kann es passieren, dass Sie die Nacht am Flughafen verbringen.

>

Mehr als nur eine Flugsuchmaschine

Die Google-Flugsuche ist zwar ein fantastisches Tool, um herauszufinden, wie lange ein Flug dauert, aber was ist, wenn man wissen möchte, wie lange es dauert, von einer anderen Stadt zu einem bestimmten Ort zu gelangen?

Um dieses Problem zu lösen, hat Google Flights eine bedeutende Investition in den Bodentransport getätigt: Die Google Arrivals Search Engine!

Genauso wie die Google Flugsuche berechnet die Google Ankunftssuchmaschine die ungefähre Zeit, die Sie benötigen, um Ihr Ziel auf der Grundlage Ihres aktuellen Standorts zu erreichen. Anstatt nach Flügen zu suchen, sucht die Google Ankunfts-Suchmaschine jedoch nach Transportmitteln am Boden – wie Auto, Bus oder Fähre – die Sie zu Ihrem Zielort bringen.

Da Sie auf dem Landweg und nicht mit dem Flugzeug reisen, müssen Sie die Ankunftszeit und nicht die Abfahrtszeit suchen. Letztere ist nämlich die Zeit, die das Flugzeug braucht, um von einem Flughafen zum anderen zu fliegen, während die Ankunftszeit die Zeit ist, die Sie brauchen, um von Ihrem aktuellen Standort zum Flughafen zu gelangen und von dort zu Ihrem endgültigen Zielort weiterzureisen. Das Ergebnis ist, dass zwischen den beiden Zeitangaben oft ein erheblicher Unterschied besteht.

>

Hier ist ein Beispiel: Wenn Sie sich in München befinden und wissen möchten, wie lange es dauert, um nach Nürnberg zu gelangen, können Sie die Google Ankunftssuchmaschine nutzen, um die passende Transportmöglichkeit am Boden zu finden. Danach können Sie die beiden Werte vergleichen, um die Gesamtdauer der Reise zu ermitteln.

Mit der Google Ankunftssuchmaschine die Abflugzeit eines Fluges ermitteln

Um die Google Ankunfts-Suchmaschine zu nutzen, müssen Sie die Abflugzeit Ihres Fluges kennen. Zum Glück haben wir für Sie eine Liste mit Tipps und Tricks zusammengestellt, wie Sie diese Information finden können:

Prüfen Sie die FAQ

Das erste, was Sie tun sollten, wenn Sie die Google Arrivals Search Engine nutzen möchten, ist, den FAQ-Bereich der Website zu überprüfen. Dort finden Sie ein Thema namens „Wie verwende ich diese Website?“. Darin gibt Ihnen das Google-Team wertvolle Hinweise zur richtigen Verwendung des Tools:

„Die Google Ankunftssuchmaschine zeigt Ihnen nur Ergebnisse für Städte an, die weniger als 250 Meilen von Ihrem aktuellen Standort entfernt sind. Wenn Sie nach anderen Orten suchen, können Sie einige der anderen Tools auf dieser Website verwenden, um die gewünschten Informationen zu finden. Sie können auch nach Orten suchen, die weiter als 250 Meilen von Ihrem aktuellen Standort entfernt sind. Bitte beachten Sie jedoch, dass der Fahrpreis recht hoch sein kann – in der Regel kosten einfache Fahrkarten viermal so viel wie eine normale Fahrkarte.“

Wie Sie sehen, kann die Google Ankunftssuchmaschine zwar recht praktisch sein, aber Sie sollten sie nur für Orte nutzen, die relativ nahe gelegen sind. Andernfalls kann es passieren, dass Sie viel Geld für die Reise bezahlen müssen.

Prüfen Sie die Online-Karte

Die Google-Suchmaschine für Ankünfte zeigt Ihnen den ungefähren Ort und die ungefähre Zeit der Ankunft an, daher ist es wichtig, dass Sie den richtigen Ort auf der Karte finden. Nicht vergessen: Auch wenn die Google Ankunftssuchmaschine die Möglichkeit hat, Ihnen die Route auf einer Karte zu zeigen, ist die Karte selbst nur ein Näherungswert. Einige der Ziele können von der Route abweichen oder die Karte kann Fehler enthalten. Wenn Sie ganz sicher sein wollen, sollten Sie immer ein GPS-Navigationsgerät verwenden.

Wenn Sie zum Beispiel nach „München“ suchen und sich die angezeigte Ortsliste ansehen, werden Sie feststellen, dass fast alle Orte in der Nähe der bayerischen Hauptstadt liegen. Wenn Sie jedoch sicher sein wollen, dass Sie am richtigen Flughafen landen, sollten Sie den Ausweichflughafen für München verwenden und nicht den, der von den meisten Flügen genutzt wird. Außerdem kann die Flugzeit variieren, so dass Sie immer das Datum vor der Abflugzeit des Fluges überprüfen sollten.

Startort und Zielort eingeben

Wie bereits erwähnt, haben Sie bei der Google Ankunftssuche die Möglichkeit, entweder Ihren aktuellen Standort oder den Startort des Fluges einzugeben. Sobald Sie den Startort gewählt haben, sollten Sie den Zielort eingeben und auf die Schaltfläche „Suchen“ klicken, um Bodentransportmittel zu finden, die Sie pünktlich dorthin bringen können.

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, mit dem Auto zu fahren, und Sie kein Taxi oder ein anderes öffentliches Verkehrsmittel benutzen möchten, können Sie „München Nürnberg“ in die Google Ankunftssuchmaschine eingeben. Sie sehen dann eine Karte mit allen möglichen Routen nach Nürnberg (in grün) mit der berechneten Zeit, um das Stadtzentrum zu erreichen (in rot). Sie können entweder über einen der alternativen Flughäfen in München fliegen oder die blaue Route wählen, die Sie ohne Zwischenstopp in München nach Nürnberg bringt.

Überprüfen Sie Ihre Fluginformationen

Nachdem Sie mit der Google Ankunftssuche den richtigen Ort und die richtige Zeit für Ihre Ankunft gefunden haben, ist es eine gute Idee, die Fluginformationen zu überprüfen. Klicken Sie dazu auf den Reiter „Abflüge“ oben auf der Seite. Sie sehen dann eine Liste aller Ihrer Flüge mit dem Datum und der Uhrzeit, zu der Sie die Buchung vorgenommen haben. Außerdem sehen Sie die Gesamtkosten des Fluges und die Anzahl der Zwischenstopps auf dem Weg. Was Sie möglicherweise nicht sehen, sind die alternativen Flughäfen, die Sie für die Anreise zu Ihrem endgültigen Zielort genutzt haben.

Schreibe einen Kommentar