Wo liegt die Insel Lanzarote

Gibt es eine Insel, die Sie schon immer einmal besuchen wollten, aber nicht können, weil Sie dort leben? Lanzarote ist eine Insel im Mittelmeer, die Sie jederzeit besuchen können, sobald Sie Ihren Flug gebucht haben. Wenn Sie also über ein Gap Year oder ein Sabbatical nachdenken, warum sollten Sie nicht in Erwägung ziehen, diese atemberaubende Insel zu erkunden? Hier ist ein kurzer Leitfaden, der Ihnen bei der Planung Ihrer Reise hilft.

Unternehmungen

Wenn Sie jemals die Fernsehserie Ferris Bueller’s Day Off gesehen haben, dann wissen Sie, was für einen unterhaltsamen Tag Sie auf Lanzarote verbringen können. Die Insel ist voller Leben und es gibt so viel zu sehen und zu tun. Sie werden viel Spaß haben, auch wenn Sie Ihr Zuhause nicht verlassen wollen. Die Insel hat so viel mehr zu bieten, als nur am Strand zu liegen. Im Folgenden findest du einige Ideen, die dein inneres Kind wecken und dich für eine Reise auf die Insel begeistern könnten.

>

Tauchen

Es gibt viele Möglichkeiten für Wassersportler, sich während ihres Gap Years auszuprobieren. Eine der aufregendsten Aktivitäten, die man machen kann, ist Tauchen. Es gibt mehrere professionelle Tauchunternehmen, die Kurse in Italien und Spanien anbieten und dir vielleicht helfen können, deinen Tauchschein zu machen. Das Tauchen mit einer Gruppe erfahrener Tauchlehrer ist eine gute Möglichkeit, das Beste aus Ihrer Zeit zu machen und ein unvergessliches Erlebnis zu haben. Im Folgenden finden Sie einige der besten Tauchspots Europas, die Sie während Ihres Aufenthalts auf der Insel entdecken können:

>

  • Mallorca, Spanien
  • Plymouth, England
  • Rom, Italien
  • Catullus, Spanien
  • Torcello, Italien
  • Barcelona, Spanien
  • Hoy, Schottland (bestimmte Gegend)
  • Isle of Skye, Schottland

Alle diese Orte sind atemberaubend und bieten fantastische Tauchmöglichkeiten. Laut Guinness World Records ist Mallorca die größte Ansammlung von archäologischen Stätten unter Wasser in der Welt. Es ist schon eine Leistung, die Wunder des Mittelmeers unter Wasser sehen zu können.

>

Wenn Sie noch nie in Ihrem Leben getaucht sind, ist dies eine fantastische Gelegenheit, es zu lernen. Es wird wahrscheinlich nicht nur unvergesslich sein, sondern auch die Art und Weise, wie Sie die Welt sehen, für immer verändern. Tauchen ist eine phantastische Möglichkeit, eine neue Perspektive zu bekommen, und weckt vielleicht sogar das Interesse an der Unterwasserwelt.

Segeln

Wenn Sie ein Fan von Sommerurlauben der alten Schule sind, sollten Sie eine Reise zurück in die goldene Ära des Segelns in Betracht ziehen. Sie und Ihre Familie könnten ein paar unvergessliche Tage auf dem Wasser verbringen und einige der aufregendsten Häfen Europas erkunden. Das Beste an diesen Tagen ist, dass Sie sich nicht in der Nähe des Ufers aufhalten müssen, um Spaß zu haben. Sie können den ganzen Tag auf dem Wasser verbringen und haben trotzdem noch Zeit, zum Abendessen an Land zu gehen. Es ist eine großartige Möglichkeit, der Hektik des Alltags für eine Weile zu entfliehen und Spaß zu haben. Es gibt mehrere Yachtmakler, die Sie kontaktieren können, um mehr über die fantastische Welt des Segelns zu erfahren. Vielleicht möchten Sie einen Ausflug mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden unternehmen, eine Yacht mieten oder sich einem Yachtmakler anschließen, um die Erfahrung Ihres Lebens zu machen. Die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen.

Wanderungen

Wenn Sie einen abenteuerlichen Geist haben, warum versuchen Sie es nicht mit einer Wanderung? Sie können einen gemütlichen Spaziergang auf einem beliebigen Wanderweg in der Nähe Ihres Wohnorts machen. Einige der berühmtesten Wanderwege Europas befinden sich in der Region, und es ist immer eine gute Idee, die Kinder mitzunehmen. Sie werden begeistert sein, die Insel zu erkunden und neue Leute kennenzulernen. Vielleicht möchten Sie sich vor Ihrer Reise über einige der berühmtesten Einwohner der Region informieren, damit Sie eine Vorstellung davon haben, was Sie erwartet. Im Folgenden finden Sie einige berühmte Wanderwege in der Region:

  • Sizilienweg
  • Pyrenäen (besonderes Gebiet)
  • Piccoloweg
  • Italienische Alpen
  • Tour du Mont Blanc
  • Valle d’Aosta
  • Marjellasso & Senez
  • St. Laurent-de-Très-Braves
  • Mont Blanc

Da Sie sich auf der Südhalbkugel befinden, kann es sein, dass das Wetter nicht gerade auf Ihrer Seite ist, aber das bedeutet nicht, dass es keine Möglichkeiten gibt, in der Nebensaison zu reisen. Wenn Sie einen Flug finden, der Sie an einem Mittwoch um 16.00 Uhr nach Lanzarote bringt, werden Sie feststellen, dass die Hotels leer sind und die Straßen fast menschenleer. Es gibt jedoch durchaus Dinge, die Sie tun können, wenn nur wenige Menschen unterwegs sind. Der Besuch von Museen und Kulturzentren gehört vielleicht zu den aufregendsten Dingen, die Sie während Ihrer Reise unternehmen können.

Festivals und Veranstaltungen

Wenn Sie auf Lanzarote angekommen sind, werden Sie wahrscheinlich begeistert sein von der Möglichkeit, die lokale Kultur zu erkunden. Auf der Insel finden mehrere wunderbare Festivals statt, bei denen von Geschichte über Kunst bis hin zu Musik und Literatur alles gefeiert wird. Planen Sie Ihre Reise so, dass sie mit einem dieser Feste zusammenfällt, zum Beispiel mit dem jährlichen Kunst- und Musikfestival Sant Pau.

>

Sant Pau ist ein 10-tägiges Kunst- und Musikfestival, das klassische Musikkonzerte, Theateraufführungen, Jazz-Aufnahmen und sogar Blues- und Rockkonzerte umfasst. In den Parks und Straßen der Stadt gibt es außerdem mobile Essensstände, die alles von Fisch und Pommes bis hin zu Gourmet-Bratwürstchen servieren. Im Viertel Sant Pau kann man viel Zeit verbringen und die Galerien und kulturellen Attraktionen erkunden. Dies ist eines der bekanntesten jährlichen Festivals in Europa, das Sie auf Ihrer Liste der Aktivitäten auf Lanzarote nicht vergessen sollten.

Strände

Wenn Sie schon so weit gereist sind, möchten Sie vielleicht so viel Zeit wie möglich am Strand verbringen. Es gibt mehrere atemberaubend schöne Strände auf der Insel, von denen sich einige in sehr abgelegenen Gebieten befinden. Vielleicht sollten Sie in Erwägung ziehen, zu weniger bevölkerten Orten zu fahren, um einen unvergleichlichen Blick auf das Mittelmeer zu haben. Die Strände sind endlos und das türkisfarbene Wasser ist unglaublich einladend. Das Einzige, was Sie tun müssen, ist, die Augen zu schließen und einzutauchen. Wenn Ihre Kinder dabei sind, werden sie vielleicht sogar das Erlebnis genießen, mit den Fischen in ihrem Element schwimmen zu können. Planen Sie Ihre Reise so, dass Sie einige der spektakulärsten Strände der Insel besuchen können, wie Playa de las Viñas oder Cala Moreu.

>

Um zu diesen Stränden zu gelangen, müssen Sie entweder einen Bus nehmen oder ein Auto mieten. Auch wenn der Busservice auf der Insel im Allgemeinen recht gut ist, ist es besser, ein eigenes Fahrzeug zu haben. Die Straßen können windig und gefährlich sein, vor allem bei schlechtem Wetter, so dass ein eigenes Fahrzeug definitiv von Vorteil ist. Wenn Sie jedoch noch nie in Europa gefahren sind, kann dies eine beängstigende Erfahrung sein. Wenn Sie auf der Suche nach Ruhe und Entspannung sind, sollten Sie sich überlegen, ob Sie nicht lieber in eine andere Richtung als zum nächsten Strand fahren wollen. Wenn Sie jedoch ein gutes Abenteuer lieben und sich gerne ein bisschen schmutzig machen, warum sollten Sie es nicht einmal versuchen? Die Insel hat viel mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick sieht.

Schreibe einen Kommentar