Wo sind die schönsten Strände auf Lanzarote

Wenn Sie auf der Suche nach einer Urlaubsinspiration sind, sind Sie hier genau richtig. Wir haben diesen Artikel zusammengestellt, um einige der besten Strände der Welt sowie die Orte, die sich am besten für einen Besuch eignen, hervorzuheben.

Puerto Vallarta Strand

Wenn Sie auf der Suche nach Luxus sind, werden Sie zweifellos nach Puerto Vallarta fahren, um eine wohlverdiente Pause einzulegen. Die nächstgelegene Großstadt ist Jalisco, nur 70 Kilometer entfernt. Aber auch wenn Sie nicht auf Luxus aus sind, gibt es viele Gründe, warum Sie diesen herrlichen Strand besuchen sollten. Er ist einer der längsten Strände der Welt, und in jeder Saison wird er noch schöner als in der letzten. Darüber hinaus sind die Wellen erstaunlich und bieten hervorragende Surfmöglichkeiten. Wenn Sie die Natur lieben, sollten Sie sich einen Ausflug nach Vallarta nicht entgehen lassen. Der Strand ist teilweise durch einen Regenwald geschützt, und Sie können hier eine einzigartige Flora und Fauna entdecken.

Rocadero

Ein weiterer der längsten und berühmtesten Strände der Welt befindet sich im Norden Mexikos. Die Stadt Playa del Carmen ist mit rund 400.000 Einwohnern das größte urbane Zentrum in der Nähe der Region. Die Anreise zum Strand ist einfach, denn es gibt eine direkte Busverbindung von Playa del Carmen nach Mahahual. Von dort aus sind es nur 5 Minuten Fußweg zum Strand. Die letzte Haltestelle des Busses ist Sopexa. Von Sopexa aus ist es ein weiterer schöner Spaziergang zum Strand. Die gesamte Fahrt dauert etwa 30 Minuten. Wenn Sie eine entspannte und bequeme Fahrt wünschen, sollten Sie sich diese nicht entgehen lassen. Die gute Nachricht ist, dass der Strand das ganze Jahr über geöffnet ist, so dass Sie den herrlichen Blick auf das Meer zu jeder Zeit genießen können, die Sie wählen. Da diese Stadt für ihr Nachtleben bekannt ist, ist der Strand tagsüber oft überfüllt und belebt. Aber das macht ja gerade den Charme dieses Ortes aus. Wenn Sie auf der Suche nach einem ruhigen und romantischen Urlaub sind, ist dies vielleicht nicht das beste Reiseziel. Aber wenn Sie feiern und neue Leute kennenlernen wollen, sollten Sie hierher kommen. Die Wellen sind groß, die Stimmung ist gut, und der Ort ist voller Leben.

Bali Beach

Wenn Sie ein Fan von Surferfilmen sind, kommt Ihnen der Name Jim Barry vielleicht bekannt vor. Der australische Schauspieler hat in Dutzenden von Filmen mitgewirkt, aber seine berühmteste Rolle ist die des Surfertypen Bill Sharp. Wenn Sie einen dieser Filme gesehen haben, wissen Sie wahrscheinlich, dass Bills Paradies auf den Fidschis liegt. Nun, Bali ist eigentlich die indonesische Version dieser Insel, und dort verbrachte Jim Barry einen großen Teil seines Lebens. Richtig berühmt wurde er erst Jahre später, als er in mehreren Surffilmen auftrat. Wenn Sie aber einen Ort besuchen wollen, der aussieht, als wäre er direkt aus einem Film entsprungen, sollten Sie unbedingt nach Bali fahren. Die Insel hat ihren Namen von dem gleichnamigen beliebten Touristenziel. Der Strand befindet sich zwar nicht auf Bali, ist aber nur einen kurzen Flug von dort entfernt. Aufgrund seiner Beliebtheit als Surfreiseziel gibt es viele Unterkünfte und Restaurants in Strandnähe. Viele Bali-Touren beinhalten einen Besuch des kultigen Leuchtturms Bukit Batu und des nahe gelegenen Pura Pawon-Tempels. Der Tempel stammt aus dem Jahr 1881 und ist eines der wichtigsten hinduistischen Heiligtümer in der Gegend. Zum Tempel führen rund 200 Stufen hinauf, die man nur mit Mühe und Not überwinden kann. Wenn Sie auf der Suche nach einem traditionelleren Erlebnis sind, dann ist Bali definitiv der richtige Ort. Die Stimmung ist gut, das Surfen ist ausgezeichnet und das Essen ist köstlich. Es ist kein Wunder, dass dieser Ort so beliebt ist.

St. Barts

Dies ist der große Wurf. Wenn Sie eines der anderen Ziele auf dieser Liste besucht haben, werden Sie genau wissen, wovon wir sprechen. Diese berühmte US-Insel ist die Heimat wunderschöner Strände und eines außergewöhnlichen Nachtlebens. Das Beste daran ist, dass es viele Direktflüge von Europa aus gibt. Sie müssen kein Vermögen ausgeben, um diesen Ort als Tourist zu besuchen. Der einzige Nachteil ist, dass die meisten Menschen dort tagsüber arbeiten müssen, so dass es nicht der beste Ort für einen romantischen Ausflug ist. Aber wenn Sie feiern, trinken und andere Leute beobachten wollen, die sich amüsieren, sind Sie hier genau richtig. Es gibt viel zu tun, und das Nachtleben ist ausgezeichnet. Wenn Sie einen Strand suchen, der etwas abgelegener ist, gibt es viele schöne und unberührte Inseln in der Nähe. Wenn Sie einen Tapetenwechsel wünschen, bieten die Inseln eine fantastische Vielfalt an Pflanzen und Tieren sowie einige atemberaubende Landschaften.

Argentinischer Strand

Wir können nicht über Strände auf der ganzen Welt sprechen, ohne Argentinien zu erwähnen. In diesem Land wird mehr Wein als Wasser produziert, und das ist nicht einmal übertrieben. Aber trotz seiner Weinproduktion hat Argentinien auch einige der schönsten Strände der Welt zu bieten. Und die nächste größere Stadt ist nur etwa 30 Kilometer entfernt. Außerdem wird Argentinien nur wenige Male pro Woche von London und anderen europäischen Großstädten aus angeflogen, so dass es nicht gerade bequem ist, häufig dorthin zu reisen. Aber wenn Sie Lateinamerika besuchen, ist Argentinien ein Muss. Hier gibt es nicht nur einige der schönsten Strände, sondern auch unglaubliche historische Stätten und Wahrzeichen. Eines der besten Dinge ist, dass das Land stolz darauf ist, umweltfreundlich zu sein. Die Artenvielfalt ist dort sehr wichtig, und es gibt sogar einen Nationalpark, der sich ganz dem Schutz der einzigartigen Flora und Fauna der Region widmet. Die gesamte Insel San Jorge ist Teil dieses Parks und wurde speziell als Schutzgebiet für Wildtiere ausgewiesen. Darüber hinaus gibt es viele saubere, grüne Seen, die Sie mit dem Kajak oder Boot erkunden können. In diesem Zusammenhang möchten wir Ihnen ein Video zeigen, das Ihnen einige tolle Strände in Argentinien zeigt. Packen Sie auf jeden Fall Ihre Badesachen und Sonnencreme ein.

>

Schreibe einen Kommentar